Skip to main content
AAA

Suche

Kindergarten Unterpremstätten

Kirchweg 8
8141  Premstätten
Tel: 03136 / 527 27
Fax: 03136 / 527 27-17
Mobil: 0664 / 882 228 73
E-Mail: kiga-up@premstaetten.gv.at

Unser Team

Leitung: Astrid Winterleitner
Kindergartenpädagogin
Mobil: 0664 / 882 228 73


Gruppe 1 - Regenbogenfischgruppe

Öffnungszeit: 07:00 - 13:00 Uhr
Mobil:0676 / 524 05 94

Kindergartenpädagogin: Sabine Miedl (links)

Kinderbetreuerin: Elena Bogeanu (rechts)


Gruppe 2 - Bienengruppe

Öffnungszeit: 07:00 - 15:00 Uhr
Mobil:0676 / 524 05 95

Pädagogin am Vormittag: Elisabeth Theißl (links)

Pädagogin am Nachmittag: Dora Domjanić (rechts)

Betreuerin: Waltraud Marko (Mitte)


Gruppe 3 - Marienkäfergruppe

Öffnungszeit: 07:00 - 17:00 Uhr
Mobil:0676 / 524 05 96

Pädagogin am Vormittag: Verena Krispel (vorne  links)

Betreuerin am Vormittag: Sabine Mitteregger (hinten links)

Pädagogin am Nachmittag: Nadine Hofer (vorne rechts)

Betreuerin am Nachmittag: Christine Diestler (hinten rechts)


Gruppe 4 - Schmetterlingsgruppe

Öffnungszeit: 07:00 - 13:00 Uhr
Mobil:0676 / 524 05 97

Pädagogin: Astrid Winterleitner (Mitte)

Pädagogin: Dora Domjanic´ (links)

Kinderbetreuerin: Gabi Kropf (rechts)


Unser Reinigungsteam

Reinigungsteam: Elena Bogeanu und Mihaela Ignatescu


Pädagogisches Konzept

In unserem Kindergarten leben wir eine offene Arbeitshaltung. Wir arbeiten vernetzt und gruppenübergreifend miteinander und lassen den situationsorientierten Ansatz und die Aspekte der Montessoripädagogik einfließen.

Diese Ansätze orientieren sich an die Lebenssituation jedes einzelnen Kindes. Ausgangspunkt sind die Bedürfnisse und Interessen des Kindes. Das Kind steht im Mittelpunkt dieser Pädagogik.

„Offenes Arbeiten“ bedeutet für uns:

  • Offen zu sein für die individuellen Bedürfnisse und Interessen des Kindes
  • Die Tür der Stammgruppe zu öffnen, um mehr Spiel – und Erlebnisräume für das Kind zu schaffen
  • Offen zu sein für Reflexionen, Veränderungen und Weiterentwicklung

Alle Mitarbeiterinnen sind für den ganzen Kindergarten und alle Kinder mitverantwortlich, jedoch hauptverantwortlich für die Kinder der Stammgruppe. Jede Mitarbeiterin kann ihre Stärken und Ressourcen einbringen und ist somit Fachfrau für einen bestimmten Bereich. JEDES Kind soll davon profitieren.

„Niemand kann eine Symphonie flöten. Es braucht ein Orchester, um sie zu spielen!“

von hinten links: Christine Diestler, Waltraud Marko, Gabriele Kropf, Sabine Mitteregger, Astrid Winterleitner, Dora Domjanic´, Sabine Miedl, Elisabeth Theißl, Elena Bogeanu, 

von vorne links: Nadine Hofer, Verena Krispel,  Mihaela Ignatescu


Unser Leitbild

 „ES GEHT MIR GUT“

 „Es geht mir gut“ steht für:

  • Individualität
    Wir nehmen die Einzigartigkeit  jeden Kindes und seine Talente wahr.
     
  • Respekt, Achtung und Wertschätzung
    Wir respektieren alle Persönlichkeiten, achten sie in ihrem Tun und wertschätzen sie.
     
  • Weg zum Ziel
    Wir begleiten und unterstützen die Kinder beim Erlernen von Strategien, die sie für ihre Weiterentwicklung und zum Erreichen ihrer Ziele brauchen.
     
  • Gemeinschaft
    Wir schätzen die zwischenmenschlichen Beziehungen und Begegnungen,  fördern soziale Kontakte und pflegen einen respektvollen Umgang.
     
  • Harmonie und Wohlbefinden
    Wir schaffen eine liebevolle, freundliche Atmosphäre und Umgebung für die Kinder, die Eltern und das Team.
     
  • Emotionen und Gefühle
    Wir lassen Gefühle zu. Sie sind die persönlichsten, elementarsten und mächtigsten Antriebskräfte des Menschen.
     
  • Rituale
    Wir brauchen Rituale. Sie geben Sicherheit, Orientierung und Halt.

Der Kindergarten Unterpremstätten steht für:

Kind sein dürfen

Individualität erfahren

Neugierde wecken

Demokratie leben

Emotionen wahrnehmen

Rituale erleben

Gemeinschaft genießen

Aktiv sein

Ruhe finden

Toleranz üben

Ethik und Werte vermitteln

Natur erforschen


Öffnungszeiten und Ferien

Regenbogenfischgruppe: 07:00 - 13:00 Uhr
Bienengruppe: 07:00 - 15:00 Uhr
Marienkäfergruppe: 07:00 - 17:00 Uhr
Schmetterlingsgruppe: 07:00 - 13:00

Wir führen einen Jahresbetrieb und zusätzlich im Sommer einen Saisonbetrieb.
An gesetzlichen Feiertagen, in den Weihnachts- und Osterferien haben wir keinen Betrieb.
Während der Fenstertage und der Semesterferien wird je nach Bedarf geöffnet.

Sommerkindergarten: 
7 bis 17 Uhr (5 Wochen).


Kosten

Halbtagsbis 13.00 Uhr max. € 142,29
Ganztagsbis 15.00 Uhrmax. € 189,72
Ganztagsbis 17.00 Uhrmax. € 237,15
Mittagessen € 3,70

 

Die Beitragshöhe richtet sich nach der Sozialstaffel des Landes Steiermark und ist einkommensabhängig. Für Kinder, die das letzte verpflichende Kindergartenjahr besuchen, ist die Betreuung täglich bis zu 6 Stunden (am Vormittag) kostenlos.

Zusätzlich zum Kindergartenbeitrag wird jährlich ein Sachaufwand von € 110,00 (pro Semester € 55,00) eingehoben.

 

Häufig gestellte Fragen zur Sozialstaffelberechung


Jause

Die Kinder haben die Möglichkeit, in der Zeit von 9.00 bis 11.00 Uhr im Gruppenraum ihre Jause zu essen. Die Grundjause bringt jedes Kind von zuhause mit, Obst und Gemüse wird den Kindern im Rahmen des EU-geförderten Kindergartenobstprogrammes und dank der Unterstützung seitens des Erhalters zusätzlich zur Verfügung gestellt. Eine gesunde und bewusste Ernährung ist uns besonders wichtig.

Garten