Rathaus
Wirtschaftshof
Bereitschaft Kanalverstopfung & Wasserrohrbruch
Parteienverkehrszeiten:
Mo, Mi, Fr: 08:00 – 12:00
Di: 07:00 – 12:00
Do: 14:00 – 18:00
Abgenommen: 30.05.2024
Abgenommen: 24.05.2024

Abfuhrkalender

Abfuhrkalender 2024

Wir bitten Sie dringend, Ihre Abfallbehälter rechtzeitig (1 Tag vor dem Abfuhrtermin) zur Abholung bereitzustellen.

Nähere Informaitonen über die Zoneneinteilung für Ihre Liegenschaft finden Sie hier:

Zoneneinteilung

Faire Preisgestaltung: Gemeinderat beschloss Änderung der Abfuhrordnung

Eine Änderung der Abfuhrordnung wurde nun im Gemeinderat beschlossen. Das war nötig, da das Land Steiermark verlangt, dass alle Gebührenhaushalte der Gemeinden kostendeckend geführt werden. 

Deshalb haben wir als Gemeinde Premstätten unsere Abfuhrordnung überarbeitet und im Hinblick auf allfällige Verwiegungsfehler eine faire Preisgestaltung in den Vordergrund gerückt. Besonderes Augenmerk legen wir auf die Serviceleistungen für die Bürger:innen. 

Die kostenlose Bereitstellung von Windeltonnen wird langfristig sichergestellt, was Familien erheblich entlastet. Die Änderungen treten mit 1. Jänner 2024 in Kraft.

Die wichtigsten Änderungen im Überblick:

  • Die gewichtsbezogene Gebühr für Restmüll wird abgeschafft.
  • Die Verrechnung der Behältergebühr wird nutzungsbezogen sein, um sie so verbrauchergerecht wie möglich zu gestalten. Die Grundlage dafür ist eine Kosten-Leistungs-Rechnung in Zusammenarbeit mit dem Gemeindebund. Behälterkosten werden ab dem Zeitpunkt der Bereitstellung durch den Entsorger bis zur Abholung berechnet. Die personen- und betriebsbezogenen Grundgebühren bleiben weiterhin stichtagsbezogen bestehen (1.1., 1.4., 1.7., 1.10.).
  • Für „Windeltonnen“ gibt es jetzt klare Vorgaben zur Bereitstellung und Nutzung. Die Marktgemeinde Premstätten stellt sie für bis zu drei Jahre kostenlos zur ausschließlichen Entsorgung von Windeln zur Verfügung. Auf Antrag ist eine Verlängerung möglich.
  • Bei Beginn der Nutzung einer Liegenschaft, spätestens bei der melderechtlichen Anmeldung, müssen die benötigten Abfallsammelbehälter bei der Gemeinde gemeldet werden. Ein Bereitstellungsformular liegt im Bürgerservice auf und steht auf unserer Website zum Download bereit. https://www.premstaetten.gv.at/politik/abteilungen/buergerservice/
  • Für Betriebe wurde eine gestaffelte Grundgebühr eingeführt, abhängig von der Anzahl der Mitarbeiter:innen. Betriebe müssen mindestens eine 120l-Restmüll-Tonne verwenden. Ein-Personen-Betriebe sind von der Anbindungspflicht ausgenommen, wenn der Betrieb sich im eigenen Haushalt befindet.

Zudem möchten wir auf die Bedeutung der korrekten Mülltrennung hinweisen. Eine effektive Trennung ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern hilft auch, Kosten zu sparen. Wir ermutigen alle Bürger:innen, sich aktiv an der Mülltrennung zu beteiligen und damit einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung telefonisch unter 03136 / 524 05 0 oder unter https://www.premstaetten.gv.at/buergerservice/anregungen-und-beschwerden/

 

Achtung: Verschiebung Papierabfuhr

Aufgrund eines technischen Fahrzeugdefekts wird die Papierabfuhr morgen Samstag in der Früh durchgeführt!