Politik & Verwaltung
Parteienverkehrszeiten:
Mo, Mi, Fr: 08:00 – 12:00
Di: 07:00 – 12:00
Do: 14:00 – 18:00
für verkehrstechnische Maßnahmen (Errichtung einer Busumkehre mit Bushaltestelle) im Bereich der Bahnhofstraße unter Einbindung des Krennweges, am Mittoch, dem 28. Februar 2024, um 9.00 Uhr, Treffpunkt im Rathaus der Marktgemeinde Premstätten
Abgenommen: 28.02.2024
Kaufobjekt: neu vermessenes Grundstück Nr. 402/32 aus der Liegenschaft EZ 574 und 17, KG 63288 Unterpremstätten im Gesamtausmaß von 3.915 m²
Abgenommen: 27.02.2024

Solarenergie

Die Marktgemeinde Premstätten fördert die Errichtung von Solaranlagen mit einem Zuschuss von € 50,00 pro Quadratmeter Kollektorfläche
(maximal € 1.000,00 pro Wohneinheit).

Folgende Voraussetzungen müssen gegeben sein: Hauptwohnsitz der Antragsstellerin/des Antragsstellers in Premstätten, Vorlage eines Fotos
der fertig gestellten Anlage, eine Abnahmebestätigung der ausführenden Firma, eine Kopie der Rechnung und eine Kopie des Zahlungsbeleges.

Antrag auf Förderung einer Solaranlage

Ökoförderungen des Landes Steiermark

Das Land Steiermark unterstützt im Rahmen der Energiestrategie Steiermark 2025 die Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energie am gesamten Energieeinsatz der Steiermark.

Um FörderungsinteressentInnen bei der Planung und Kalkulation ihrer baulichen Maßnahmen bestmöglich zu unterstützen, werden Förderungsansuchen bereits vor der Realisierung der Anlagen im Rahmen eines Vorabprüfungsverfahrens eingereicht. Nach Abschluss der positiven Vorprüfung erlangt die Förderungswerberin/der Förderungswerber mit der bedingten Förderungszusage die Rechtssicherheit, dass bei entsprechender Ausführung der Anlage eine Förderung möglich ist.

Nähere Informationen sowie das Antragsformular erhalten Sie hier.