Politik & Verwaltung
Parteienverkehrszeiten:
Mo, Mi, Fr: 08:00 – 12:00
Di: 07:00 – 12:00
Do: 14:00 – 18:00
für verkehrstechnische Maßnahmen (Errichtung einer Busumkehre mit Bushaltestelle) im Bereich der Bahnhofstraße unter Einbindung des Krennweges, am Mittoch, dem 28. Februar 2024, um 9.00 Uhr, Treffpunkt im Rathaus der Marktgemeinde Premstätten
Abgenommen: 28.02.2024
Kaufobjekt: neu vermessenes Grundstück Nr. 402/32 aus der Liegenschaft EZ 574 und 17, KG 63288 Unterpremstätten im Gesamtausmaß von 3.915 m²
Abgenommen: 27.02.2024

Impressionen der Angelobung

Erstmals wurde in Premstätten ein Kindergemeinderat angelobt. 16 Kinder bringen ihre Ideen ein und reden mit, wenn es um die Gestaltung von Spielplätzen, Schulwegsicherung oder Sportangebote geht. Die Acht- bis Zwölfjährigen vertreten in der zur familienfreundlichen Gemeinde ausgezeichneten Kommune die Anliegen der Jugend.

Für eine Amtsperiode von zwei Jahren ist Lilly Lamprecht Kinderbürgermeisterin und Philipp Supp Kinderbürgermeister, deren Stellvertreter sind Katharina Elisa Guggi und Niklas Bliem. Die Kindergemeinderäte gelobten in die Hand von Bgm. Matthias Pokorn, einen Beitrag zur Umsetzung von kinderbezogenen Projekten leisten zu wollen.

Zu den ersten stolzen Gratulanten gehörten Bürgermeister und Landtagsabgeordneter Dr. Matthias Pokorn und Jugend-Ausschussobmann, Gemeinderat Werner Muhr.

 Ihre Aufgaben sind klar festgelegt: „Die Jugend soll und will gehört werden. Sie darf sich mit Fragen, Wünschen und Anregungen an die Gemeindevertretung und insbesondere an mich wenden“, versichert der Bürgermeister.

Und weiter: „Ich freue mich sehr auf die künftige Zusammenarbeit mit den Kindern. Premstätten ist eine kinder- und familienfreundliche Gemeinde. Deshalb ist es uns besonders wichtig, Kindern eine Stimme zu geben. Die Kinder sollen in für sie relevante Entscheidungen mit einbezogen werden. Viele ihre Projekte werden eine nachhaltige, positive Wirkung auf Premstätten haben“, bekräftigt Pokorn.

„Die Beteiligung unserer Jugend an Gemeindeentscheidungen liegt mir sehr am Herzen. Schließlich müssen unsere Kinder mit den getroffenen Entscheidungen noch wesentlich länger zurechtkommen als wir Erwachsene. Der Kindergemeinderat bietet eine gute Möglichkeit das Gemeindegeschehen mitzugestalten“, so Werner Muhr.

Bei der Angelobung waren auch weitere Ehrengäste anwesend, unter ihnen beispielsweise Hofrat Mag. Andreas Weitlaner (Bezirkshauptmann). Das unterstreicht auch die Bedeutung, die dem neuen Gremium beigemessen wird. Für musikalische Unterhaltung sorgte die Musikschule Premstätten.

Begleitet wird die Marktgemeinde Premstätten im Aufbau des Kindergemeinderates von der Landentwicklung Steiermark.