Skip to main content
A A A

Herzlich willkommen
in Premstätten!


Heizkostenzuschuss 2019/2020 der Marktgemeinde Premstätten

Für die Gewährung des Heizkostenzuschusses der Marktgemeinde Premstätten gelten die Richtlinien für den Heizkostenzuschuss des Landes Steiermark. Pro Haushalt kann ein Ansuchen gestellt werden. Der Zuschuss wird in Form einer Einmalzahlung für die Heizperiode 2019/2020 gewährt. Die Höhe des Zuschusses beträgt € 150,00 für alle Heizungsanlagen.

Anspruchsberechtigt sind Personen, die seit 1. September 2019 den Hauptwohnsitz in der Marktgemeinde Premstätten haben.

Als Einkommensgrenzen für die Gewährung des Heizkostenzuschusses gelten folgende Richtwerte:

- für Ein-Personen-Haushalte: € 1.259,00
- für Ehepaare bzw. Haushaltsgemeinschaften: € 1.889,00
- für jedes Familienbeihilfe beziehende im Haushalt lebende Kind: € 378,00

Der Heizkostenzuschuss wird auch Personen gewährt, die Anspruch auf die Wohnunterstützung haben!

Der Antrag auf Heizkostenzuschuss kann bis 20. Dezember 2019 (laut Richtlinien) beim Marktgemeindeamt während der Parteienverkehrszeiten (Mo, Di, Mi, Fr 8.00 - 12.00 Uhr und Do 14.00 - 18.00 Uhr) eingebracht werden.

>> Richtlinien


Heizkostenzuschuss 2019/2020 des Landes Steiermark

Der Heizkostenzuschuss 2019/2020 des Landes Steiermark wird in Form einer Einmalzahlung für die Heizperiode 2019/2020 gewährt. Pro Haushalt kann EIN Ansuchen gestellt werden. Die Höhe des Zuschusses beträgt € 120,00 für alle Heizungsanlagen.

Anspruchsberechtigt sind Personen, die seit 1. September 2019 den Hauptwohnsitz in der Steiermark haben.

Als Einkommensgrenzen für die Gewährung des Heizkostenzuschusses gelten folgende Richtwerte:

- für Ein-Personen-Haushalte: € 1.259,00
- für Ehepaare bzw. Haushaltsgemeinschaften: € 1.889,00
- für jedes Familienbeihilfe beziehende im Haushalt lebende Kind: € 378,00

Personen, die eine Anspruch auf Wohnunterstützung haben, können keinen Antrag auf Heizkostenzuschuss stellen!

Der Antrag auf Heizkostenzuschuss kann bis 20. Dezember 2019 (entsprechend den Richtlinien) beim Marktgemeindeamt während der Parteienverkehrszeiten (Mo, Di, Mi, Fr 8.00 - 12.00 Uhr und Do 14.00 - 18.00 Uhr) eingebracht werden.

>> Richtlinien